Deutsche Jugendmeisterschaften 2012 in Bad Wildungen – 8 – Ball

Finn Eschment ist Deutscher 8 Ball Meister, ja er hat´s geschafft, 2. Gold für Finn nach super Spielleistung heute. Seine Spiele waren alle fast ohne Fehler und sehr konzentriert. Hätte er gestern so im 10 Ball gespielt, wäre da auch was gegangen. Aber wir freuen uns, dass er bei 2 von 3 Disziplinen bis jetzt schon Deutscher Meister geworden ist. Bei Jan lief es im 8 Ball leider nicht so, denn er hat beide male den einzug zum Viertelfinale verpasst. Aber dank eines Nachrückerplatzes haben beide noch mal die Chance im 9 Ball, da war bis jetzt ja nur ein Platz für Finn.
Bei der B-Jugend sah es nicht anders aus, da hat Marco Nierzwicki es nicht weiter als die 2. Verliererrunde geschafft, er hatte zwar auch gute Spiele, doch die Fehler waren zu viel und somit hat Marco nur Erfahrungen auf der DJM sammeln könnnen.
Bei Pascal dagegen sah es wie gestern auch, nach Medaillenkurs aus, aber leider war auch hier wieder Schluß für Pascal. Nach gutem Spiel ins VF hatte er gegen Can Salim-Giasar überhaupt keine Chance und ist somit wieder nur knapp am Edelmetall mit einem 5. Platz vorbei geschrammt.

Bei Robin Otto im Snooker der U21 Runde sah es im ersten Spiel seiner Hammergruppe auch nicht gut aus. Zwar hat er dort ein sehr gutes Spiel auf Bundesliganivea gezeigt, doch es langte nicht und er verlor 0:2. Beim 2. Gruppenspiel dagegen, wo er gegen Sascha Breuer ran musste, konnte er mit starkem Spiel 2:0 gewinnen und befindet sich jetzt im 3. Gruppenspiel, dass aber nicht gut aussieht. Aber er hatte ja auch die besten Deutschlands in seiner Gruppe und wir würden uns freuen, wenn er es denn doch noch schaffen sollte.

Aber bei Mario Stahl, der sich mal im 3 Band (der Königsdisziplin) dieses Jahr versucht, war schon die erste Überraschung. Er hat sein erstes Gruppenspiel super gegen Dastin Jäschke gemacht. Aber wir werden sehen was nach der Niederlage noch geht, denn er hat einen guten GD.

In diesem Sinne weiter Daumen drücken und bis denn dann.

Gruß Django

Quelle:  Facebook-Eintrag von und mit Erlaubnis von Markus Jankovic
Der PBV Pinneberg gratuliert herzlichst!
Advertisements

Hinterlasse einen Kommentar

Eingeordnet unter Allgemein, Meisterschaften

Die Kommentarfunktion ist geschlossen.