Vereinsmeisterschaft im 14/1 Teil 2

Da wir uns doch deutlich verschätzt haben wie lang einige 14/1 Partien dauern können, mussten wir die Vereinsmeisterschaft in dieser Disziplin an zwei Tagen durchführen.

So wurden die Viertelfinalspiele eine Woche nach der Vorrunde ausgetragen. Am Ende gab es dann einen Favoritensieg denn Vereinsmeister im 14/1 für das Jahr 2013 wurde Mutlu Doganer.

Deutlich überraschender war der Vize-Meister Titel. Der ging an André Krohn. Glückwunsch dazu, Du beißt dich langsam aber sicher da oben fest.

Platz 3 teilten sich Sezai Atasoy und Stefan Giesen. Letzterer schaffte mit 46 Kugeln die Höchstserie in dieser Veranstaltung.

Glückwunsch an alle. Schön das so viele mitgemacht haben und so die neuen Räume „hausintern“ eingeweiht haben.

Die Pokale für die in Kürze kommenden Vereinsmeisterschaften im 8-Ball stehen schon bereit. Hoffentlich ebenfalls mit einer so guten Beteiligung.

Advertisements

Ein Kommentar

Eingeordnet unter Allgemein, Meisterschaften

Eine Antwort zu “Vereinsmeisterschaft im 14/1 Teil 2

  1. Hey, Super. Ein weiterer Redakteur!

    Gefällt mir

Kommentar verfassen

Bitte logge dich mit einer dieser Methoden ein, um deinen Kommentar zu veröffentlichen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s