ACHTUNG: Feuer vernichtet PBV Vereinsheim!

An alle Billardfreunde,

Wir ihr vielleicht aus dem Radio mitbekommen habt, gab es einen „Brand bei Pinneberg“

Keiner hat sich nur erträumen lassen, dass diese Meldung ausgerechnet den PBV Pinneberg betrifft. In der letzten Unwetternacht kam es zu einem Brand in unseren Vereinsräumen.

Heute am morgen wurden wir informiert, dass unsere Vereinsraume in Flammen stehen. Feuerwehrzüge stehen vor der Tür und sind im Großeinsatz um das Feuer zu löschen. Wir konnten es nicht glauben, als wir um 9.00 Uhr Vorort waren.

Pinneberg wird durch dieses Feuer schwer getroffen. Der alte Vereinsraum ist völlig zerstört/ausgebrannt, der neue Vereinsraum wurde ebenfalls zum größten Teil durch die Flammen zerstört. Der Billardspielbetrieb ist ab sofort bis auf weiteres nicht mehr möglich.

Wir sind zutiefst erschüttert. Das Unglück hat den PBV Pinneberg ins Herz getroffen…

Alles weitere folgt in Kürze.

Vereinsbetrieb… ?
Die Pinneberg Open…?
Ligabetrieb ?

und und und… viele viele offene Fragen…

Der PBV Pinneberg ist in der größten Krise seiner Vereinsgeschichte…

Team Pinneberg

Advertisements

Ein Kommentar

Eingeordnet unter Allgemein

Eine Antwort zu “ACHTUNG: Feuer vernichtet PBV Vereinsheim!

  1. Sonke vom PBC Eckernförde

    Da habt ihr wirklich die Katastrophe ohne Ende!!! Tut uns wirklich sehr leid um euer schönes Vereinsheim. Unser Ligaspiel bei euch war super und wir haben uns bei euch sehr wohl gefühlt. Gebt nicht auf. Ihr werdet so ein tolles Vereinsheim noch einmal hin bekommen!! Gruß an alle vom PBC Eckernförde!!

    Gefällt mir

Kommentar verfassen

Bitte logge dich mit einer dieser Methoden ein, um deinen Kommentar zu veröffentlichen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

w

Verbinde mit %s